Analdusche

Wenn Sie beim Analverkehr nicht durch Fäkalien belästigt werden wollen, können Sie sich einen Einlauf machen, d.h. Ihr Rektum mit Wasser ausspülen. Dies ist allgemein als Analdusche oder Rektaldusche bekannt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich einen Einlauf oder eine Analdusche zu verabreichen, aber leider ist keine davon risikofrei. Das Wasser entfernt nicht nur Scheiße, sondern auch eine gesunde Darmflora. Wenn die Schleimhautauskleidung Ihres Darms kleine Risse oder Kratzer aufweist, erhöht eine Analdusche Ihr Risiko, sich mit HIV oder einer STI zu infizieren, erheblich. Sie können Ihr Risiko auch erhöhen, wenn Sie den Eingriff vor dem Sex durchführen. Manche Menschen führen eine Analdusche nach dem Sex oder vor einer Mahlzeit durch, um das Risiko zu verringern.

Warum machen wir nicht öfter Analsex?

Wir tun es, weil es schmutzig ist! Manche Menschen verstehen nicht, dass Sex ein normaler Teil des Lebens ist. Man muss ein normales Sexualleben haben, wenn man gesund sein will. Die andere Sache beim Analsex ist, dass er wirklich schmutzig ist! Sie müssen sanft mit sich selbst umgehen. Du musst deine Hände benutzen! Benutzen Sie keinen Vibrator! Niemand will eine Unordnung oder Unordnung auf seinem Hintern.

Wie führe ich die Darmreinigung durch?

Sie müssen warten, bis Ihr Arzt sagt, dass Sie sich reinigen sollen. Man wird Ihnen sagen, dass Sie eine Darmreinigung vor Beginn der Periode durchführen müssen, oder Sie müssen sie möglicherweise öfter durchführen. Wenn Sie eine Frau sind, wird Ihnen Ihr Arzt sagen, welche Art von Analreiniger auf Wasserbasis Sie verwenden sollen. Einige Frauen werden eine Lotion und andere eine antiseptische Salbe verwenden. Viele Menschen werden sich nicht einmal mit der Darmsanierung befassen, aber für den Rest von uns ist es wichtig, sie durchzuführen, weil sie alle Bakterien und Pilze aus Ihrem Körper entfernt.

Sie können es im Badezimmer mit einer Dusche tun, aber Sie brauchen einen Hocker, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie den wasserbasierten Reiniger in Ihre Toilette bekommen, denn wenn er nicht drin ist, haben Sie die Bakterien und Pilze nicht rechtzeitig zur Reinigung heraus. Und wenn Sie eine antiseptische Salbe verwenden, sollten Sie diese nicht mit Seife und Wasser einreiben.

Wie lange dauert es? Es ist wie ein Bad, und es dauert etwa 5 Minuten und ist ziemlich schmerzfrei, wenn man ein Anfänger ist. Wenn Sie ein Anfänger sind, kann es bis zu 30 Minuten dauern. Wie viel wird es kosten? Es wird wahrscheinlich ein bisschen teuer sein. Aber es gibt einen wirklich guten Grund, warum es viel weniger kosten wird als die Darmreinigung. Da Ihr Kot alle Bakterien und Pilze aus dem Darm entfernt hat, brauchen Sie sich keine Sorgen um das Abwaschen zu machen. Ist es sicher? Ja, es ist ein sicheres Verfahren. Was ist, wenn mit mir etwas nicht stimmt? Wenn Ihr Hintern nach dem Eingriff wehtut, Sie keine Schmerzen haben und nichts spüren, ist es wahrscheinlich in Ordnung. Wie kann ich dafür sorgen, dass sich der Hintern besser fühlt? Nehmen Sie etwas Wasser und lassen Sie Ihren Hintern etwa 10 Minuten lang darin einweichen. Kann ich es nach dem Eingriff weiter machen? Wenn Sie es regelmäßig tun, könnte ich mir vorstellen, dass Sie es können, aber es hängt wirklich davon ab, wie oft Sie es tun. Kann ich einfach einen Waschlappen zum ersten Mal benutzen? Nein. Wenn Ihr Anus so entzündet ist, dass es so wehtut, dass Sie es nicht mit einem Waschlappen machen können, würde ich empfehlen, den ganzen Hintern zu entfernen. Wenn Sie das ganze Ding ausziehen müssen, benutzen Sie einen Wattebausch, um Ihr ganzes Arschloch zu bedecken. Kann ich damit auf die Toilette gehen? Ja, aber steck ihn nicht rein. Das bedeutet, dass die Kacke aus dem Anus herauskommen würde, und dass du ein unansehnliches Loch hättest. Mein Hintern sieht aus, als wäre viel Kacke drin. Kann ich die Kacke einfach rausschütten? Sie müssen ihn ein paar Minuten oder vielleicht ein paar Stunden ruhen lassen. Dann können Sie die Toilette oder ein Waschbecken oder einen anderen Ort, zu dem Sie Zugang haben, benutzen, um das Loch zu säubern. Ich bin erschrocken. Was soll ich tun? Brauchst du nicht. Im Allgemeinen ist Analsex ein unglaublich sicherer Geschlechtsverkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.